Malteser laden zu Filmpicknick und Livemusik im Schlosspark Schönau ein

Am Freitag, 20. September 2019, findet im Schlosspark Schönau in Richterich erstmalig ein öffentliches, nachbarschaftliches Filmpicknick mit Livemusik statt.

Los geht es ab 18 Uhr mit einem gemeinsamen Picknick unter Freunden, Nachbarn und Anwohner*innen. Essen und Getränke sowie Klappstühle, Sitzkissen oder Decken bringt jede*r selbst mit. Das Picknick wird musikalisch begleitet von der interkulturellen, mehrsprachigen Gruppe Musikbox sowie einer Richtericher Trommelgruppe, die den Besuchern mit Djembés afrikanische Rhythmen näher bringt. Auch eigene Musikinstrumente für eine gemeinsame Jam-Session im Park können mitgebracht werden.

Gegen 20.00 Uhr startet die kostenlose Filmvorführung im Park. Der Film, eine politisch nicht immer ganz korrekte Komödie mit Heiner Lauterbach, Senta Berger und Elyas M'Barek in den Hauptrollen, erzählt von einer Familie, die sich dazu entschließt, einen Geflüchteten in ihr Haus aufzunehmen und diesen in seiner neuen Heimat zu begleiten. Die ersten Missverständnisse und Turbulenzen lassen nicht lange auf sich warten... Die erfolgreiche deutsche Komödie zeigt das Thema Flucht auf eine ganz besondere und vor allem humorvolle Weise, voller Ironie und lässt uns nicht selten auch über uns selbst schmunzeln.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Schloss Schönau, Schönauer Allee 20, statt.

Organisiert wird die Veranstaltung gemeinsam von der Initiative "WiR - Willkommen in Richterich", den Maltesern Richterich, dem Interkulturellen Kreativ-Café der AWO Aachen-Stadt, der AWO Richterich sowie dem städtischen Quartiersmanagement Richterich Schwerpunkt Flüchtlingsintegration. Fragen zur Veranstaltung beantwortet Quartiersmanger Michael Grein unter der Telefonnummer 0241 432-56315 oder michael.grein@mail.aachen.de.