Neue Wohnformen für Menschen im Alter: Vortrag am 28. Januar

Ute Offermann-Wilden, Leiterin der Seniorenberatung, lädt zum ersten Vortrag im neuen Jahr ein

Welche Möglichkeiten gibt es, Wohnen im Alter zu gestalten? Was verbirgt sich hinter den Begriffen „Betreutes Wohnen“, „Wohnen für Hilfe“, „Gemeinschaftliches Wohnen“? Zu diesen und weiteren Fragen informiert Michael Hartges von der städtischen Leitstelle „Älter werden in Aachen“ im Rahmen eines Vortrags am Dienstag, 28. Januar von 15 Uhr bis 16.30 Uhr  in den Räumlichkeiten der Malteser Seniorenberatung, Horbacher Str. 55, in Richterich. Um telefonische Anmeldung wird gebeten bei Ute Offermann-Wilden unter Telefon 0241 / 997 38 400 oder ute.offermann-wilden(at)malteser(dot)org.