„Am Ende wissen, wie es geht“: Letzte Hilfe-Kurse der Malteser Aachen

Wie kann man einem Menschen helfen, der im Sterben liegt? Diese Frage beschäftigt viele Menschen und sie verspüren große Unsicherheit. Zwei Letzte-Hilfe-Kurse, die die Malteser Aachen in nächster Zeit wieder anbieten, sollen dem entgegenwirken. Dabei geht es um das „Kleine 1x1 der Sterbebegleitung“. Es werden Grundkompetenzen vermittelt zu Themen wie Sterben als Teil des Lebens, Vorsorgen und Entscheiden, körperliche und psychische Nöte lindern, sowie Abschied nehmen vom Leben. Der erste Kurs findet in Kooperation mit der Pfarre St. Donatus am Mittwoch, 30. Oktober von 16.00 bis 19.30 Uhr im Oktogon des Marienheims in der Rollefstr. 4, Aachen-Brand statt. Anmeldung bitte an martina.jacobs@st-donatus.de oder Telefon 0241-922011. Der zweite Kurs findet am Dienstag, 26. November von 17 Uhr bis 20 Uhr in der Malteser-Seniorenberatung in der Horbacher Str. 55 in Richterich statt. Anmeldungen und weitere Infos unter Telefon 0241- 99 73 84 00 oder an Ute.Offermann-Wilden@malteser.org.